Freitag, 27. Januar 2012

Endspurt!!!




Wir haben Malaysia das 20. der 21 Länder unserer Tour erreicht!
Unser Garmin zeigt für die Luftlinie nach Singapur nur noch einen 3- stelligen Kilometerbetrag an!
Wir werden es wohl wirklich schaffen!
Vorfreude und Ängste wechseln sich ab!
Mit Thailand haben wir uns nicht immer leicht getan.
Frühere Lieblingsorte wurden gnadenlos zubetoniert. Bei dem Touristenansturm blieb auch die Freundlichkeit der Thais oft auf der  Strecke.
Dagegen standen: gutes Essen, Pünktlichkeit, prima Straßen, und es wurde mal wieder nach ähnlichen Regeln wie in Westeuropa gefahren.
Zum Schluss fanden wir dann doch noch "unser altes Thailand" mit unberührten Stränden, atemberaubenden (ausnahmsweise nicht der Hitze geschuldet) Landschaften und herzensguten Menschen.






















Die Wetteraussichten für die nächsten Tage: überwiegend freundlich mit gelegentlichen Gewittern      am Nachmittag. Temperaturen 33°C ; gefühlt:39°C. Und das ist bei weitem untertrieben! Die Sauna in unserem Hotel war heute deutlich kälter als die Straße!!!!
Kein Malaysier fährt Rad. Alle sagen, es sei viel zu heiß!
Morgen gehts trotzdem weiter!

Samstag, 21. Januar 2012

Besuch aus Deutschland......zwei.......und drei!!!



Wie schön!!!!
Jetzt sind auch noch Anna- Lisa und Laura bei uns!
Die Räder werden etwas vernachlässigt und beschweren sich.
Jetzt stehen Strände, Bootsfahrten und Dschungel im Vordergrund!
Immerwieder kommen wir an touristische Orte, wo man uns Geld geben müsste dort zu bleiben.
Tun sie glücklicherweise aber nicht!
Immer wieder finden wir aber doch noch richtig schöne Flecken.
Unsere Geheimtips so far: einige Teile von Khao Lak, Koh Kho Khao, der Khao Sok Nationalpark und unsere momentane Bleibe Koh Jam (auch Koh Jum oder Koh Pu genannt).
Traumhaft schön und ruhig hier.